Die KELSAG hat in Liesberg nebst der Deponie und der Kompostieranlage eine riesige Halle, in welcher verschiedene Tätigkeiten ausgeführt werden: Das Dienstleistungszentrum (kurz DLZ genannt).

Wer liefert- oder macht was?
Im Dienstleistungszentrum wird Kehricht, angeliefert von den Sammelfahrzeugen der beauftragten Firmen Bieli Transport AG und Vogelsanger AG umgeladen. Der Kehricht wird in ACTS-Container verladen und in Liesberg auf die Bahn befördert.

Im Dienstleistungszentrum werden Mulden / Container von Privaten, Gewerbe und Industrie oder Baustellen mit vermischtem Inhalt angeliefert. Diese Mulden / Container werden an der Sortierstelle in der Halle ausgekippt. Der Inhalt wird triagiert.

 

DSC00847

Das Foto zeigt eine Extremsituation nach dem Hochwasser im Laufental.
Im Dienstleistungszentrum türmten sich Berge von Material, das sortiert werden musste.

Bagger mit Greifzange zum Aussortieren grosser Teile und zum Beladen von Containern. DSC01210

 

Alle vermischten Anlieferungen werden sortiert in die Fraktionen: Holz, Metall, brennbare Abfälle und Inertstoffe. Die aussortierten Fraktionen werden entweder der KVA zur Verbrennung zugeführt oder zwischengelagert und in grösseren Chargen weiteren Werken zur Aufbereitung und Recycling übergeben.

Im Dienstleistungszentrum können aber auch Private direkt ihre Abfälle und Wertstoffe, welche zu Hause anfallen, abliefern und entsorgen. Dabei werden für Materialien, die durch die KELSAG bei Dritten kostenpflichtig abgegeben werden müssen, Annahmegebühren erhoben.

Kostenpflichtig sind:

 

Brennbares Material

 DSC01159k

Bauschutt

DSC01171

Pneus

DSC01176

Kleinmengen Sonderabfälle

Auto-LKW-Batterien (Bleiakkumulatoren)

Altholz

Grüngut zur Kompostierung

DSC00006k

Styropor, sortenrein und unverreingt

EPSk

Silofolien, sortenrein

14_02_4466k

Kunststoffe PE, PEHD, PP

14_02_4468k

 

Damit an einer Stelle möglichst alles in einer Anlieferung abgegeben werden kann, steht im Dienstleistungszentrum die gesamte Palette für die Entsorgung der täglich anfallenden Abfälle, Wertstoffe und Reststoffe zur Benutzung offen.
Nachfolgende Materialien können kostenlos abgegeben werden:

 

Papier

Karton

Altglas

 altglas_k

Blech/Alu-Büchsen

 Dosen_k

Altöl

 altoel_k

Bücher

 72173k3_23k

PET-Flaschen

Elektro- und Elektronikschrott

Kühlschränke

Haushaltgeräte

 

Alt-Metall

Nespressokapseln

 nespresso2k

Leuchtstoffröhren

Haushaltbatterien

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen auch gerne beim Abladen schwerer und sperriger Güter. Auch in hektischen Situationen bringt ein gegenseitiges Lächeln alle weiter.

Die Altholz-Zwischenlagerung

Aus der Sortiertätigkeit; aber auch von Direktanlieferungen, erhalten wir grosse Mengen an Altholz.
Altholz wird bei der KELSAG auf zwei Lagerplätzen zwischengelagert bis genügend grosse Verarbeitungs- und Transportchargen vorhanden sind.
Das belastete Holz (Eisenbahnschwellen, Telefonmaste, druckimprägnierte Hölzer, Fenster) wird aufgrund der Luftreinhalteverordnung nicht zerkleinert; sondern „am Stück“ in externe Verarbeitungsprozesse gegeben.

DSC01270belastetes Holz – Lager

Das unbelastete; oder weniger belastete Holz (Möbel, Paletten, Bauholz) wird vor Ort 3- 4 mal jährlich zerkleinert (geshreddert) und dann in externe Verarbeitungsprozesse gegeben.

DSC01173a
Lager unbelastetes Holz

DSC0006120HOLZSHREDDER
Holz-Zerkleinerung mit Shredder

 

DSC0005520HOLZVERLAD
Verladen in Container oder LKW