Das Deponiesickerwasser wird mit einem Drainagesystem an der Deponiesohle aufgefangen und dem Kontrollbecken am Deponiefuss zugeleitet. Das Hauptsammelsystem wir regelmässig gespült. Das Deponiesickerwasser wird gebührenpflichtig in die kantonale Abwasserreinigunganlage Liesberg, in natürlichem Gefälle, eingeleitet. Die unverschmutzen Abwässer ( Dachwasser usw.) werden über ein separates Leitungssystem dem Vorfluter ( Birs ) zugeleitet. Das Abwasser wird periodisch überwacht und analysiert, die Schadstoffe bewegen sich unterhalb der Grenzwerte. Der Jahresbericht mit allen Resultaten wird dem Amt für Umweltschutz und Energie des Kantons Basellanschaft ( AUE BL ) zugestellt.