DSC00004

Die tonigen Schichten der Grubensohle sind undurchlässig. Einzelne Kalkrippen in der Talsohle wurden zusätzlich künstlich abgedichtet.
Die Sohle der 4. Deponieetappe wurde zusätzlich mit örtlich abgebautem und speziell aufbereitetem Material, mit einer mineralischen Abdichtung versehen.
Am südwestlichen Grubenrand gegen die steilen Macrocephalus – Schichten, wird laufend mit dem Anwachsen der Deponie, eine künstliche Abdichtung aus Lehm hochgezogen.